FAQs  ⁄  FAQs 3D secure

Fragen & Antworten

Allgemein

3D Secure ist ein Sicherheitsstandard für Zahlungen im Internet mit Kreditkarten, der die Gefahr des Kartenmissbrauchs durch Dritte reduziert.

Bei allen Online Shops, die 3D Secure nutzen, wird ein Einmalpasswort beim Bezahlen abgefragt. Dieses Einmalpasswort wird Ihnen via mobileTAN per SMS an Ihr Mobiltelefon gesendet. Erst nach Eingabe dieses Einmalpasswortes wird die Zahlung durchgeführt.

So identifizieren sich als rechtmäßiger Karteninhaber und bezahlen sicher im Internet.

Nein. Die Registrierung und Nutzung von 3D Secure sind für Sie kostenlos.

Nein. Es ist kein Software-Download notwendig. Daher können Sie Zahlungen mit dem 3D Secure Verfahren weltweit, rund um die Uhr tätigen - von jedem Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetanschluss. Sie benötigen nur Ihre Kartendaten und Ihr Mobiltelefon.

Nein, Sie registrieren ihre Mobilfunknummer einmalig. Wenn Sie in Zukunft mit Ihrer credit-fleX card bei einem teilnehmenden Händler bezahlen, wird automatisch ein Einmalpasswort via mobileTAN per SMS an ihre registrierte Mobilfunknummer gesendet. Nach Eingabe des korrekten Einmalpassworts, erfolgt die Zahlung an den Händler und Ihre Ware kann umgehend an Sie verschickt werden.

Nein, 3D Secure ist ein zusätzlicher Schutz für Ihre Karte bei Internet-Zahlungen. Bezahlungen in Geschäften, bzw. Bargeldbehebungen am Bankomat bestätigen Sie weiterhin mit Ihrem PIN-Code.

Nein, Sie werden als teilnehmender Kunde identifiziert und erhalten eine mobileTAN, die Sie zur Verifizierung im Bezahlprozess angeben. Danach kann die Bestellung abgeschlossen werden.

Sie finden die gültigen Besonderen Geschäftsbedingungen hier

Registrierung

Sie können sich zu diesem Service während eines Bezahlvorganges bei einem teilnehmenden Händler registrieren lassen. Beim Bezahlvorgang, öffnet sich ein Fenster. Sie authentifizieren Sie sich mit Ihrer Kartennummer, Ihrer Kontonummer und Ihrer Postleitzahl. Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihre Mobilfunknummer anzugeben. Mit der per SMS an Sie versendeten mobileTAN bestätigen Sie Ihre Mobilfunknummer und schließen damit die Registrierung und ggf. auch den ersten Bezahlvorgang ab.

Ihren Einkauf müssen Sie dazu nicht verlassen, sondern schließen ihn sicher mit dem 3D Secure Service ab. 

Um ein 3D Secure Passwort zu registrieren benötigen Sie:

• Ihre Karte

• Ihre Kontonummer (diese finden Sie auf der Monatsrechnung, bzw. in dem Schreiben mit dem Sie Ihre credit-fleX card erhalten haben)

• Ihre PLZ

• Ihre Mobilfunknummer für den Empfang der mobileTAN per SMS. Bei der Registrierung müssen Sie sich mit einer mobileTAN verifizieren.

Die mobileTAN ist ein zufälliger Geheimcode, der per SMS an Ihre Mobilnummer gesendet wird. Wenn Sie eine Online Zahlung bei einem Händler durchführen, der am 3D Secure Verfahren teilnimmt, erteilen Sie die Zahlungsfreigabe durch die mobileTAN. Die SMS enthält den Namen des Händlers, Währung und Betrag der Transaktion sowie die mobileTAN für diese Zahlung. Auch die Registrierung bestätigen Sie durch zusätzliche Eingabe einer mobileTAN.

Wenn die SMS mit der mobileTAN nicht ankommt, prüfen oder probieren Sie bitte Folgendes: 

1. Ist die Mobilnummer korrekt? (Bitte prüfen Sie auch die Landes- und Betreibervorwahl)

2. Ist das Mobiltelefon bereit zum SMS-Empfang (Befindet sich das Mobiltelefon z.B. im Flugmodus kann es keine SMS empfangen)

3. Manchmal hilft es, das Telefon einmal ab- und wieder aufzudrehen

 

Wenn alle Daten stimmen, Sie aber weiterhin keine SMS erhalten, kontaktieren Sie bitte unser Kundenservice unter +43 1 8923140

Wenn Sie die mobileTAN 3 mal falsch eingegeben haben, erscheint automatisch eine Nachricht, mit Bitte sich an das Kundenservice zu melden, um Ihre Karte für das 3D Secure Service wieder freizugeben.

Eine mobileTAN ist nur für wenige Minuten gültig. Sollte ihre mobileTAN abgelaufen sein, können Sie per Klick einfach eine neue anfordern.

Sicherheit

Wenn Sie bei einem teilnehmenden Online Händler eine Bestellung tätigen, bestätigen mit einer mobile TAN, dass Sie der Besitzer der credit-fleX Karte sind. Wenn eine nicht existente mobile TAN eingegeben wird, wird der Kaufvorgang nicht durchgeführt.

In diesem Fall müssen Sie sich erneut mit Ihrer neuen credit-fleX card registrieren

Nach der Kartensperre sind keine Zahlungen mehr möglich, weder im Internet noch in Geschäften.

Die meisten Händler haben das MasterCard oder VISA SecureCode Logo auf ihrer Website. Auch wenn ein Händler dieses Logo nicht auf seiner Website platziert hat, kann es sein, dass Sie während des Bezahlvorgangs aufgefordert werden, sich zu registrieren.

Wenn Sie eine Karte benutzen, die für das 3D Secure Service zugelassen ist, erhält der Online Händler diese Informationen automatisch, wenn eine Bestellung mit der Kartennummer getätigt wird.

Für die Änderung Ihrer Mobilnummer, geben Sie uns die Änderung bitte schriftlich per E-Mail bekannt an kundensupport@bnpparibas-pf.at oder telefonisch unter +43 1 8923140

• Achten Sie bei der mittels SMS zugesandten mobileTAN auf den Text und geben Sie die mobileTAN nur ein, wenn Sie eine entsprechende Zahlung tätigen möchten oder zur Bestätigung einer Änderung, die Sie gerade durchführen wollen.

• Kontrollieren Sie Ihre Monatsrechnung und kontaktiere Sie uns bei unverzüglich nach Feststellung von Umsätzen, die nicht von Ihnen getätigt wurden

• Schützen Sie sich vor vor Phishing. Erhalten Sie per E-Mail die Aufforderung Kartendaten bekannt zu geben, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein „Phishing“ (Password fishing) E-Mail, welches darauf abzielt, Kartendaten auszuspähen. Bitte seien Sie achtsam und geben Sie im Zweifel keine sensiblen Daten bekannt. Seriöse Unternehmen fragen generell niemals per E-Mail nach Passwörtern, PINs etc. oder nach deren Aktualisierung.